KusleiterInnen

Claudia Dzengel

Kalligraphie & Lettering Workshops

Claudia Dzengel ist 1968 in Hildesheim (D) geboren und hat zwei Kinder,
Ida Osten (*2002)und Enno Osten (*2004).


Seit dem Farbdesignstudium an der HAWK Hildesheim beschäftigt sie sich mit
Kalligrafie und Schrift im Raum. Schon während der Studienzeit ging sie nach
Wien, wo sie seit 1997 als selbständige Designerin und Kalligrafin lebt und arbeitet.
Ihre Auftraggeber sind hauptsächlich im Kunst- und Kulturbereich tätig.
In den vergangenen Jahren ist die Kalligrafie das Hauptthema ihrer künstlerischen
Arbeit geworden. Sie nimmt an Ausstellungen teil, schreibt live bei Events
und Veranstaltungen und gestaltet individuelle, kalligrafische Auftragsarbeiten.
Seit 2012 unterrichtet sie regelmäßig am New Design Centre in St. Pölten
(Foundation Course), an verschiedenen Hochschulen (PH Wien, PH NOE, Akademie
der bildenenden Künste), Museen (Dom Museum, Belvedere, Vorarlberg
Museum etc.) und gibt Workshops in Schulen.


Ihre Seminare gehen über die Kunst des Schönschreibens hinaus: Freie, rhythmische
Schreibübungen – teilweise nach Musik – kombiniert mit dem Erlernen
historischer Schriften ermöglichen Erwachsenen und Kindern, ihre Handschrift
neu zu entdecken und damit zu experimentieren. Ihr erstes Buch Kalligrafie und
kreatives Schreiben für Kinder wurde mit der Aufnahme in die Kollektion des
Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises und einem Anerkennungspreis
der Stadt Wien ausgezeichnet. Im September 2018 erschien ihr zweites Buch
Kalligrafie ist ein Kinderspiel im Nilpferd Verlag (G&G).

www.claudia-dzengel.com

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Anna frey

Buchbinden Workshops

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Benedikt Steiner

Klebebindung und Zeichnen Workshops

Benedikt Steiner, geb. 1990 in Basel. Bachelor of Arts in experimenteller Gestaltung in Luzern,
danach Praktika in Wien. 2016 Veröffentlichung des Gedichtbands Ein Leben an sich
im Eigenverlag mit gleichzeitigem Erlernen des Buchbindehandwerks. 2016 - 2018 Studium
der Sprachkunst.
Benedikt Steiner beschäftigt sich in seiner künstlerischen Arbeit mit Fotografie, Text
und Objekt und mit der Verbindung von individuellen mit kollektiven Schaffensprozessen.
Mit den Werkstätten für Wahrnehmung ist er zudem als Kurs- und Workshopleiter tätig
und arbeitet mit experimentell-spielerischen Ansätzen, um schöpferische Potentiale freizulegen.

Im sous-bois ist er für die beiden Workshops Spielformen der Klebebindung und Jede_r kann zeichnen!verantwortlich.

www.werkstaetten-wahrnehmung.at
www.benedikt-steiner.ch